„Stimmig“ im Berufsalltag

„Stimme fordert Mut und den ganzen Menschen.“

Im Berufsalltag treten BeraterInnen ständig in Kontakt mit anderen Menschen. Wie dieser Kontakt gelingt, hängt dabei zum großen Teil von ihrer Stimme ab. Die Stimme ist ein kommunikativer Schlüsselreiz. Sie öffnet und schließt das Ohr des Zuhörers in wenigen Sekunden. Sie ist Vermittlerin und Ausdruck Ihrer Persönlichkeit. Sie können mit klarer, klangvoller Stimme Ihr Gegenüber für sich gewinnen, Vertrauen und Sicherheit vermitteln oder z. B. verhaucht und angestrengt einen unsicheren oder gestressten Eindruck hinterlassen.

Sind Sie sich der Wirkung Ihrer Stimme in der Beratungssituation bewusst? Wie ist Ihre innere Haltung gegenüber dem Klienten und wie ist Ihre stimmlich-sprecherische Präsenz?

Sprechen Sie viel vor Gruppen? Ist Ihre Stimme in der Lage, alle Teilnehmer leicht zu erreichen, oder wird Ihre Stimme manchmal dünn oder Ihnen bleibt „die Luft weg“?

Sich der Wirkung der eigenen Stimme bewusst zu werden, heißt herauszufinden, wie Sie Ihre berufliche Rolle und den Kontakt zu Klienten, Mitarbeitern, Kollegen… besser gestalten können.

Durch eine hohe Stimmbelastung und andere ungünstige Faktoren wie z. B. Stress können außerdem Beschwerden wie ein Räusperzwang, Heiserkeit oder Anfälligkeit für Erkältungen den Alltag im Sprechberuf mühsam machen. Ein ressourcenschonender Umgang mit der eigenen Stimme ist daher wichtig, um die eigene (Stimm-)Gesundheit zu erhalten.

Die Teilnehmenden dieses Seminars

  • werden sensibilisiert, mit ihrem „Handwerkszeug“ Stimme ökonomisch und bewusster umzugehen, so dass der Alltag anstrengungsfreier wird.
  • werden sich der Wirkung ihrer eigenen Stimme im Kontakt mit anderen Menschen bewusst und können sie gezielter einsetzen.
  • können mit Spaß und Hilfe von Körper-, Atem- und Stimmübungen ihre stimmlichen Ressourcen (wieder)entdecken und sich ausprobieren. Stimme wird ein kreatives Instrument für die Kommunikation.
  • können im besten Sinne des Wortes zwei Tage „durchatmen“ und so den Herausforderungen des Arbeitsalltags wieder gestärkt entgegentreten.


Dies alles geschieht in einem sehr wertschätzenden und humorvollen Rahmen. Der Spaß an der eigenen Stimme steht dabei im Vordergrund.

 

Leitung: Andrea Bremer

B 205/18

Fr  23.11.2018, 9:30-17:00

Sa 24.11.2018, 9:30-17:00

16 Ustd. € 160

Anmelden

B 06/19

Fr  15.03.2019, 9:30-17:00

Sa 16.03.2019, 9:30-17:00

16 Ustd. € 160

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00