ZweisamZeit

„Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider.
Er nimmt jedes mal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch.“

(George Bernard Shaw)

In der Anfangszeit einer Beziehung ist im Allgemeinen der Blick des Paares aufeinander gerichtet, und beide begegnen sich mit unendlicher Neugierde und einem nie enden wollenden Interesse. Die Bereitschaft, von sich zu erzählen und ebenso gerne zuzuhören oder einfach beieinander sein zu wollen, ist groß.

Nach und nach richtet sich der Blick - in der Gewissheit, dass der andere neben mir ist - auf ein gemeinsames Drittes. Eine gut funktionierende Partnerschaft verleiht dem Einzelnen Energie und Tatkraft für eigene und gemeinsame Aufgaben. Ein Fallstrick in einer Beziehung kann sich ergeben, wenn jede/r genau meint zu wissen, wer da an ihrer bzw. seiner Seite durch das Leben geht und es hieran keine Fragen mehr gibt. Dann besteht unter Umständen die Gefahr, in der Funktionalität des Alltags zu ermüden oder gar daran zu ersticken.

Dieses Seminar möchte Ihnen als Paar Zeit für Zweisamkeit schenken. Ein Wochenende für einen erneuten Blick aufeinander, für ein Lauschen, ein Offensein für den anderen mit der Frage „Wer bist Du?“.

In Einzel- und Partnerübungen, in der Stille und in Gesprächen kann das gute Alte belebt und neue leuchtende Mosaiksteine im Ich, im Du und im Wir entdeckt werden. Der Austausch mit anderen Paaren und in der Gruppe ist erfahrungsgemäß bereichernd und dennoch entscheidet jedes Paar für sich, wie viel von ihrem Paar-Sein für die Gruppe sichtbar werden sollen.

 

Leitung: Bernd Langrock, Eva-Maria Meyer-Langrock

K 31/19

Sa 11.05.2019, 11:00-18:00

So 12.05.2019, 10:00-17:00

16 Ustd. € 90/75

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00