Eltern werden - Paar bleiben

Eine Gruppe für Paare im Übergang von der Zweisamkeit zur Familie

Aus Zweien werden drei - eine Familie entsteht. Mit der Weitergabe des Lebens und der Ankunft eines neuen Menschen auf der Erde erfüllt sich ein tiefer Sinn von Partnerschaft. Diesem Anfang wohnt ein besonderer Zauber inne und oft sind die Paare erfüllt von Vorfreude und Glück. Doch Familie bedeutet auch eine umfassende Umwälzung des bisherigen Lebens, die in ihrem Umfang und ihrer Tiefe viele junge Eltern herausfordert. Wo vorher Ausbildung, Karriere, Zweisamkeit mit dem Partner oder Pflege von Freundschaften und Hobbies die Lebensrhythmen geprägt haben, ist nun das Kind mit seinen - unaufschiebbaren - Bedürfnissen im Fokus. Während die Versorgung des Kindes, der Arbeitsalltag und Schlaf- und Zeitmangel obenauf liegen, verändern sich oft unbemerkt auch die (Liebes-)Beziehung der Eltern zueinander und Rollen müssen erweitert und teilweise ganz neu definiert werden.

In dieser Gruppe für Paare, die gerade Eltern werden oder es bereits geworden sind, geht es um die Herausforderung, Familie und Paarbeziehung in Einklang zu bringen. Was verändert sich für uns als sich liebendes Paar durch die Ankunft von Kindern? Wie gehen wir als Paar mit den knapperen Zeitressourcen um? Wie kommen Männer und Frauen mit den neuen Rollen zurecht, die sich durch Kinder oft ergeben? Wie lässt sich die Partnerschaft pflegen und die Liebe trotz neuer Herausforderungen festigen?

 

Leitung: Felix v. Schoenebeck

K 28/19

do 19:00-21:15, 14-tägig, 6x

17.01., 31.01., 14.02., 28.02., 14.03., 28.03.2019

18 Ustd. € 95/80

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00