Souveräne Führung

Dreiteilige Weiterbildung für (angehende) Führungskräfte

Diese Weiterbildung richtig sich an Führungskräfte, wie z. B. Abteilungs- oder TeamleiterInnen, die ihre Rolle als Führungskraft professionalisieren möchten.

Souveräne Führung bedeutet u. a. die Auseinandersetzung mit dem eigenen Selbstverständnis und den organisatorischen Rahmenbedingungen, sowie der sichere Umgang mit unterschiedlichen Führungsinstrumenten.

Ziel ist es, ein Führungsverständnis zu entwickeln, das Ihrer Persönlichkeit und den unterschiedlichen Anforderungen Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation entspricht. Sie werden darin unterstützt, Ihre Führungskompetenzen weiter zu entwickeln und Ihr theoretisches Wissen auf Ihren konkreten Führungsalltag zu übertragen. Mit kurzen Theorie-Inputs, praktischen Übungen, Coachingelementen und im Austausch mit anderen Führungskräften werden Sie darin gefördert, Ihre Führungsziele nachhaltig umzusetzen.

Für die erfolgreiche Absolvierung der Gesamtreihe verleihen wir ein Zertifikat.

Modul 1: Führungsgrundlagen

  • Anforderungen an Führung: Rahmenbedingungen und Kompetenzen
  • Die acht Rollen einer Führungskraft
  • Reflexion der eigenen Rolle und der persönlichen Führungskompetenzen
  • Werte, innere Haltungen, Führungsstile und Führungsverhalten
  • Umgang mit „Sandwichpositionen“
  • Grundlagen der Kommunikationspsychologie
  • Handwerkszeug für die Klärung von Zielen, Rollen & Erwartungen im Team
  • Der Prozess der Team- bzw. Gruppenentwicklung
  • Merkmale leistungsfähiger Teams
  • Analyse des eigenen Teams bzw. der Abteilung: Standortbestimmung und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten

Modul 2: Klare Kommunikation und Konfliktmanagement

  • Gesprächstechniken für klare, wertschätzende und zielorientierte Gespräche
  • Leitfäden für unterschiedliche MitarbeiterInnen-Gespräche
  • Konstruktive Feedbackgespräche (Lob/Kritik) führen
  • Umgang mit Vertrauen, Kontrolle, Information und Delegation
  • Umgang mit unterschiedlichen Leistungsträgern
  • Die unterschiedlichen Einflussebenen in Konfliktsituationen
  • Teamdynamiken – Konfliktfelder erkennen und souverän steuern
  • Den Durchblick behalten: Umgang mit komplexen Situationen
  • Konkrete Konflikte aus dem Führungsalltag analysieren, konkrete und nachhaltige Lösungswege entwickeln

Modul 3: Motivation, Selbstmotivation und Persönlichkeit

  • 12 Aspekte der Motivationspsychologie
  • Die „Top five“ Motivationstreiber im Arbeitsleben
  • Erkenntnisse der Hirnforschung und die Übertragung auf Mitarbeitermotivation
  • MitarbeiterInnen zu mehr Selbstverantwortung motivieren
  • Selbstmanagement – Zielgerichtetes Führen der eigenen Person
  • Mein Persönlichkeitsprofil: Selbstbild und Fremdbild im Abgleich
  • Führen unterschiedlicher Persönlichkeiten
  • Umgang mit psychisch belasteten MitarbeiterInnen
  • Standortbestimmung und weitere Entwicklung als Führungskraft

 

Leitung: Rita Gehling, Trainerin und Beraterin für Führungskräfte, Dipl. Sozialpädagogin

B 17/18

Modul 1:
Mi  10.01.2018, 10:00-17:00
Do 11.01.2018, 9:00-16:30
Fr  12.01.2018, 9:00-12:15
Modul 2:
Mi  07.03.2018, 10:00-17:00
Do 08.03.2018, 9:00-16:30
Fr  09.03.2018, 9:00-12:15
Modul 3:
Mi  06.06.2018, 10:00-17:00
Do 07.06.2018, 9:00-16:30
Fr  08.06.2018, 9:00-12:15
60 Ustd.
Pro Block € 350, insgesamt € 1.050
Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00