Teamarbeit in der Praxis

Fortbildung für LehrerInnen und andere pädagogische Fachkräfte

„Um einen Berg zu erklimmen, braucht man eine gute Seilschaft!“

Viele Lehrer und pädagogische Fachkräfte sind als Einzelkämpfer unterwegs. Viele Schulen sehen die Grenzen des Einzelkämpfertums und setzen z. B. auf die Bildung von Lehrerteams zur Leitung einer Klasse.

Darüber hinaus führen gegenwärtige Veränderungen bedingt durch Ganztag, Inklusion, Flüchtlinge und einer Zunahme von Schülern mit Erziehungsschwierigkeiten zwangsläufig dazu, dass einzelne Lehrkräfte in höherem Maße mit anderen Kollegen und Professionen zusammen arbeiten müssen.

Teamarbeit kann ein Gewinn für alle sein, in der Praxis stellt sie vielfach eine lebendige Herausforderung im Spannungsfeld zwischen Kooperation und Konflikt dar.

Wie kann eine gute Zusammenarbeit im Team gelingen?

Diese Fragestellung steht im Mittelpunkt der Fortbildung. Inhaltlich werden zunächst allgemeine Prinzipien zum Gelingen der Zusammenarbeit vorgestellt und anhand praktischer Übungen erarbeitet. Im Anschluss daran werden diese Prinzipien auf die konkrete Zusammenarbeit im eigenen Team übertragen.


Inhaltlich geht es u. a. um folgende Themen:

  • Merkmale einer guten Zusammenarbeit
  • das A und O: die gelungene Kommunikation – Kommunikations- und Konfliktstile, Feedback
  • Umgang mit Aufgaben, Regeln/Regelungen, Heterogenität und Grenzen
  • Klärung der eigenen Rolle und des eigenen Auftrags
  • Gemeinsame Werte und Ziele

 

An dieser Fortbildung können auch bestehende Teams zur Reflexion und Verbesserung der eigenen Zusammenarbeit teilnehmen.

 

Gerne führen wir dieses Angebot auch als Inhouse-Fortbildung für (Teil-)Kollegien an Ihrer Schule durch. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

 

Leitung: Andreas Raude

B 20/18

Mo 05.03.2018, 9:30-16:30

8 Ustd. € 80

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00