Cool at School - für eine lebenswerte Schule

Fortbildung für SchulleiterInnen, LehrerInnen, SchulsozialarbeiterInnen und SchulpsychologInnen von weiterführenden Schulen in Westfalen

Immer häufiger gehört Vandalismus zum Schulalltag. Die Beschädigung und Zerstörung von privatem und gemeinschaftlichem Eigentum ist dabei Ausdruck von Wut, Gedankenlosigkeit und Langeweile, oft aber auch der Wunsch nach Anerkennung.

Unter Federführung der Westfälischen Provinzial entstand im Rahmen des Programms „Stark im MiteinanderN“ der Baustein „Cool at School“, der die Vandalismusprävention und die Verbesserung des Lebensraums Schule in den Mittelpunkt stellt.

„Cool at School“ bietet regelmäßig Fortbildungen an. Bestandteile der Fortbildung sind:

  • Sensibilisierung für das Thema Vandalismus
  • Vermittlung von Methoden zum Themeneinstieg
  • Bestandsaufnahme von Vandalismus an der eigenen Schule
  • (Mit-)Entwicklung und Auswahl von Projektideen zur Förderung des Lebensraums Schule
  • Vermittlung von kreativen Methoden zur konkreten Umsetzung des Themas
  • „Cool at School“ und Inklusion

 

Die Fortbildung liefert keine Patentrezepte. Sie stellt Best-Practice-Projekte vor und vermittelt Methoden und Arbeitsweisen, mit Hilfe derer Projekte bzw. Maßnahmen an der eigenen Schule entwickelt und umgesetzt werden können.

Als Material wird den Teilnehmenden das Aktionshandbuch „Cool at School“ inkl. einer ausführlichen Dokumentation der Fortbildung zur Verfügung gestellt.

 

 

Nähere Auskünfte und Anmeldung:

Westfälische Provinzial, Hauptabteilung Schadenverhütung, Annette Bockhorst, Provinzial Allee 1, 48159 Münster, Tel.: 0251-219-4699, annette.bockhorst@provinzial.de.

 

Ort: Westfälische Provinzial Münster    Leitung: Andreas Raude, Tina Bicker

B 215/17

Mo 11.12.2017, 9:30-16:30

8 Ustd.

B 26/18

Do 14.06.2018, 9:30-16:30

8 Ustd.


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00