„Stimmig“ im Berufsalltag

„Stimme fordert Mut und den ganzen Menschen.“

Im Berufsalltag treten wir ständig in Kontakt mit anderen Menschen. Wie dieser Kontakt gelingt, hängt dabei zum großen Teil von unserer Stimme ab. Sie ist Vermittlerin und Ausdruck unserer Persönlichkeit. Wir können mit klarer, klangvoller Stimme unser Gegenüber für uns gewinnen, oder leise, verhaucht und angestrengt einen unsicheren oder gestressten Eindruck hinterlassen. Sich die Wirkung seiner eigenen Stimme bewusst machen, heißt auch herauszufinden wie ich meine berufliche Rolle und den Kontakt zu Klienten, Mitarbeitern, Kunden, Kollegen… durch eine klangvolle Stimme unterstützen kann.

Durch eine hohe Stimmbelastung in vielen Berufen können Beschwerden wie z. B. Räusperzwang oder Anfälligkeit für Erkältungen den Alltag mühsam machen. Ein ressourcen-schonender Umgang mit der eigenen Stimme ist daher wichtig, um die Stimmgesundheit zu erhalten.

Fortbildungsziele

Ziel des Seminars ist, dass die Teilnehmenden sensibilisiert werden mit ihrem „Handwerkszeug“ Stimme ökonomisch umzugehen und sich der Wirkung ihrer Stimme im Kontakt zu den Mitmenschen bewusst zu werden. Die praktischen Übungen sollen helfen, die eigene Stimmgesundheit zu erhalten und zu einer klangvolleren, trag-, und belastungsfähigeren Stimme zu gelangen. Dabei macht es viel Spaß, die eigenen stimmlichen Ressourcen zu entdecken.

Fortbildungsinhalte

  • Stimmphysiologie: Wie entsteht Stimme, welche Faktoren beeinflussen Sie?
  • Stimmhygiene: Was kann ich im Alltag tun, um meine Stimme zu entlasten und sie zu pflegen?
  • Stimmliches „Warm-up“: Übungen, um die Stimme vor Sprechbelastungen aufzuwärmen und zu lockern.
  • Praktische Körper-, Atem- und Stimmübungen zu folgenden Themen: Körperlockerung und -entspannung; Stimmresonanz statt Lautstärke; nicht „außer Atem kommen“; flexibel und leicht artikulieren; wie wirkt meine Stimme auf Andere?; Stimme – Emotion

Methoden

  • Vorträge
  • Schwerpunkt: praktische Übungen in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit; Feedback zur eigenen Stimme
  • Audioanalysen, um die Stimmentwicklung während des Seminars hörbar zu machen

 

Leitung: Andrea Bremer

B 212/17

Fr  10.11.2017, 9:30-17:00

Sa 11.11.2017, 9:30-17:00

16 Ustd. € 160

Anmelden

B 19/18

Fr  02.03.2018, 9:30-17:00

Sa 03.03.2018, 9:30-17:00

16 Ustd. € 160

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00