Qi Gong: Heilende Kunst aus dem Reich der Mitte

Weiterbildung zur Qi Gong-Kursleitung
(Ausbildung nach den Allgemeinen Ausbildungs-Leitlinien)

Qi Gong ist ein einzigartiger Weg, um uns tiefgehend mit uns selbst und mit dem Leben in Verbindung zu bringen. Diese Weiterbildung wird daher eine systematische Erfahrung dieses Selbstheilungsweges ermöglichen, um nicht nur echtes Verstehen, sondern vor allem auch Begeisterung zu wecken. Schließlich sind Verstehen und Begeisterung die beiden Säulen, auf denen eine effektive eigene Übungspraxis und eine gute Lehrtätigkeit errichtet werden. An 13 intensiven Wochenenden werden alle Grundlagen vermittelt, mit Hilfe derer wir tief in die Kunst des bewegten sowie stillen Qi Gong eindringen können. Zu den Inhalten gehören u. a. TCM-Selbstmassage, spezifische Aufwärmübungen, Atemund Entspannungsübungen, Einführung in die daoistische Meditation, Stand-Pfahl-Qi Gong und zwei populäre bewegte Qi Gong-Systeme.

Diese intensive Fortbildung richtet sich an alle, die sich zur Kursleitung ausbilden lassen oder ihre eigene Qi Gong-Praxis vertiefen möchten. Daher findet die Kursleiter-Prüfung an einem separaten Wochenendseminar statt. Prüfungsvoraussetzungen sind die erfolgreiche, mind. 90%ige Absolvierung der 2-Jahres-Ausbildung, der Nachweis der Teilnahme an mind. 50 weiteren Qi Gong-Ustd. und ein Erste-Hilfe-Nachweis.

Qi Gong ist ein effektiver Weg zur Selbstkultivierung. Daher besteht in der Bereitschaft, möglichst täglich zu üben, eine wichtige Voraussetzung zur Teilnahme an der Fortbildung. Alle Teilnehmenden benötigen eine normale Belastbarkeit und psychische Stabilität. Aus diesem Grund muss zu Beginn der Ausbildung ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Vorerfahrungen sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig.

Umfang

Die Fortbildung umfasst insgesamt 7 Seminarwochenenden in 2018 und 6 weitere in 2019. Abschließend findet das separate Prüfungswochenende statt. Während des Einführungswochenendes werden alle weiteren Termine bekannt gegeben.

Insgesamt 210 Ustd.

Termine

Sa 10.02.2018, 9:00-17:00 (Einführungswochenende)
So 11.02.2018, 9:00-16:00

Sa 24.03.2018, 9:00-17:00
So 25.03.2018, 9:00-16:00

Sa 26.05.2018, 9:00-17:00
So 27.05.2018, 9:00-16:00

Sa 07.07.2018, 9:00-17:00
So 08.07.2018, 9:00-16:00

Sa 01.09.2018, 9:00-17:00
So 02.09.2018, 9:00-16:00

Sa 27.10.2018, 9:00-17:00
So 28.10.2018, 9:00-16:00

Sa 08.12.2018, 9:00-17:00
So 09.12.2018, 9:00-16:00

+ 6 weitere Wochenenden in 2019
+ Prüfungswochenende

Kosten/Anmeldung

Gesamte Weiterbildung: € 2.400 (zzgl. € 200 Prüfungsgebühr)
nur Einführungswochenende: € 250

Die Fortbildung kann in Raten bezahlt werden.

Die Anmeldung bezieht sich nur auf das Einführungswochenende. Auf dem Einführungswochenende haben Sie dann die Möglichkeit, sich für die gesamte Weiterbildung anzumelden.

 

Ort: Herten/Recklinghausen    Leitung: Torsten Schiz

B 16/18

Einführungswochenende:

Sa 10.02.2018, 9:00-17:00
So 11.02.2018, 9:00-16:00

€ 250

Anmelden


arbeitskreis soziale bildung und beratung e.V.
An der Germania Brauerei 1
(Germania Campus)
48159 Münster

0251 - 277 230
kontakt@asbbmuenster.de

Büro-Öffnungszeiten:
mo-do 14:00-18:00